Meine erste Fahrstunde

… liegt zwar jetzt schon eine Woche zurück, weil ich keine Zeit zum schreiben gefunden habe. (Siehe vorheriger Artikel)

Ich möchte euch ja weiterhin über den Fortschritt meiner Fahrschulausbildung informieren. Also ich hatte letzten Mittwoch meine erste Fahrstunde.

Zuerst sind wir raus, auf einen verlassenen Flughafen gefahren, dort haben wir Plätze getauscht und mir wurde erstmal alles erklärt was zu erklären gibt, wie zb. man den Sitz einstellt, die Spiegel, … . Dann noch das Schalten und Kuppeln. Klang schwieriger als es war.

Dann ging es auch schon los, Motor zünden , Kuppeln, Gas geben, Bremsen, Lenken und was es da alles schönes gibt haben wir dort ausreichend getestet.

Dann musste die Fahrlehrerin noch jemanden bei der Dekra für die Theoretische Fahrprüfung anmelden. Also hieß es für mich, ich soll zur Dekra fahren. Die fahrt dort hin war recht einfach.

Nachdem das mit der Dekra abgeschlossen war ging es nochmal in ein Wohnviertel, wo wir Rechts vor Links geübt haben. Dann war auch schon bald die Zeit vorbei und es ging zurück zur Fahrschule.

Insgesamt habe ich mir das ganze schwerer vorgestellt als es wahr.

Wie war eure erste Fahrstunde eigentlich? Wann habt ihr sie gemacht? Erzählt einfach mal …

Teile diesen Beitrag mit anderen ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.