In der Tradition der richtig harten D5er

Manchmal fragt man sich, wie sich die Leute beim suchen anstellen, damit die Owner die Schwierigkeit auf D5 hoch setzen müssen.

Bei genau diesem Cache (GCYN9H) ist dies wieder einmal passiert. Nur weil sich die Leute beim suchen „doof“ anstellten, hat der Owner die Schwierigkeit auf D5 gestellt und auch noch mehr als genug Spoilerbilder hinzugefügt. Also wer jetzt den Cache nicht findet, der sollte mit Geocaching lieber aufhören …

Cache: „Trockene Füße“, Rund um Weilbach 1

Teile diesen Beitrag mit anderen ...

7 Gedanken zu „In der Tradition der richtig harten D5er“

  1. Na den könnte ich mal suchen, wenn ich wieder einmal eine „Pechsträhne“ habe und denke, ich finde nix mehr! Klasse! Besonders viele Anfragen für „Hints“ dürfte der Owner auch nicht bekommen 😉

  2. Ja, klasse Cache. Schade dass die PocketQuery-Cacher benachteiligt sind, denn denen fehlen ja die ganzen Bilder. Und nur mit der Beschreibung würde ich so einen schweren Cache wahrscheinlich nie finden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.