Ein Jahr Geocaching

Es ist zwar schon ein paar Tage her aber am 23.11.2008 habe ich laut Geocaching.com meinen Account gegründet. Zuvor hatte ich noch einen anderen Account wo der Name mir einfach nicht gefallen hat. Damit liegt der erste Fund des Caches schon ein paar Tage länger zurück. Am 19.11.08 fand ich meinen ersten Geocache und damit begann ein neues Hobby in meinem Leben. Wenn ich so mal zurück Blicke hat sich in diesem einen Jahr einiges getan. Ich habe beispielsweise 11 eigene Caches versteckt die gut laufen und immer gerne gefunden werden. Habe auch in anderen Ländern wie Italien und Tschechien Caches gefunden. Wenn ich mal irgendwo unterwegs bin nehme ich gerne mal mein iPhone und schaue ob sich der ein oder andere Cache in der nähe befindet um wieder einen Fund mehr zu haben und aber auch einen neuen schönen Platz mehr gesehen zu haben. Durch Geocaching habe ich so einige schöne Plätze gefunden wo man nie im Leben allein hingenagen wäre. So  wie auch einige Wanderwege die man nie gegangen wäre, aber das GPS machts halt möglich 😉

In diesem einem Jahr habe ich auch diesen Blog hier gegründet, welcher auch bald sein einjähriges bestehen feiert und es dazu bald noch ein Gewinnspiel geben wird. Näheres dazu folgt noch wenn ich alle Gewinngegenstände erhalten habe.

Vier TB’s und vier Coins sind in der Zeit auf die Reise gegangen und haben schon so einige Kilometer hinter sich. Auch gibt es ein paar „negative“ Ereignisse die halt beim Cachen auch passieren, so ist Beispielsweise unser erster Cache die „Heilige Maria“ schon zwei mal gemuggelt/gestohlen wurden, oder auch mein Keinling kam schon vorm Freischalten wieder weg, dass sind aber nur ein paar kleine Ereignisse die mich vom Cachen nicht abhalten wollen.

Dann gehts jetzt in das nächste Cachejahr.

Genau ein Jahr nach dem ersten Cachefund habe ich 295 Caches gefunden und aber auch 12 Caches nicht gefunden, aber insgesamt eine schöne Statistik.

Vor wenigen Tagen habe ich auch meinen 300sten Cache gefunden, genau am 25.11.2009, passend dazu habe ich mal wieder eine neue Statistik mithilfe von GSAK erzeugt die ihr Hier findet.

So, genug geschrieben und weiter gehts mit finden…

Teile diesen Beitrag mit anderen ...

8 Gedanken zu „Ein Jahr Geocaching“

  1. Jojo ich hab schon dreihundert Funde und bin seit einem Jahr Geocacher, ich muss unbedingt der Welt erzählen was ich für Abenteuer ich erlebe, vor allem Geocacher die länger dabei sind interessiert das brennend und auch neue Cacher werden davon magisch angezogen.

  2. @Ghostrider: Das ist ein privater Blog!? Lies mal in anderen Privaten Blogs dann wirste sehen die schreiben das selbe, und wenn lass mich doch. Musst hier ja nicht lesen

  3. Hi Veolore, eine stattliche Anzahl an Funden und eigenen Caches, Respekt 😉

    […] Durch Geocaching habe ich so einige schöne Plätze gefunden wo man nie im Leben allein hingegangen wäre […]

    Das kann ich nur bestätigen!

    Lieben Gruß
    Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.