Winterurlaub 2010 – Anreisetag

Die nachfolgenden 7 Tage werde ich eine Blogbeitragsreihe über unseren Winterurlaub 2010 veröffentlichen. Alle Beiträge sind um eine Woche versetzt, da ich im Urlaub nicht dauerhaft Internet hatte.

Unser diesjähriger Winterurlaub geht wie die letzten 6 Jahre zuvor wieder auf die Seiser Alm bzw in die umliegenden Skigebiete.

Dieses Jahr haben wir in Völs am Schlern eine Ferienwohnung gebucht.

Unsere Anreise von Bautzen nach Völs ging erstaunlich Staufrei. Unsere Abreise in Bautzen war für 04:30 geplant aber aufgrund des Neuschnees, der in der Nacht noch kam, hat sich das ganze um ca. 30 Minuten verschoben (Schnee schieben geht vor ;)) Dann ging es also ca. 05:00 Uhr los. Es lag noch viel Schnee und die Straßen waren auch noch nicht wirklich geräumt. Ab der Autobahn ging es dann aber. Wir sind wie auf der eingebunden Google Maps Karte gefahren. Aufgrund von Staus um den Münchener Ring haben wir uns entschieden durch München zu fahren was eine sehr gute Entscheidung war. Durch die Stadt ging es sehr flüssig und es gab keine Probleme. Danach gings Richtung Garmisch-Partenkirchen und weiter Richtung Insbruck. Ab da sind wir wieder der Autobahn gefolgt. An unserer Ferienwohnung waren wir dann ca. 14 Uhr. Davor haben wir gleich die Skikarten gekauft weil es direkt auf dem Weg lag. Nach beziehen der Wohnung sind wir nochmal los gefahren um nach einen Cacheplatz zu suchen. Haben direkt was gefunden und die Cacheplanung konnte beginnen.

Größere Kartenansicht

Teile diesen Beitrag mit anderen ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.