Teamviewer für iPhone, iPod und iPad

Am 3. März kam endlich Teamviewer fürs iPhone, darauf habe ich schon lange gewartet. Dies ist zwar jetzt schon ein paar Tage her aber so konnte ich die App genau unter die Lupe nehmen.

Teamviewer ist für den privaten Gebrauch kostenfrei und sollte man bisher Teamviewer schon geschäftlich genutzt haben kann man sich die Version für 79,99€ aus dem Appstore laden.

Doch was kann man mit Teamviewer machen?

Einfach gesagt: Einen PC von der ferne steuern. Also ähnlich wie ein VPN-Programm nur das Teamviewer bekannter und leichter aufgebaut ist.

Beim Start von Teamviewer auf dem iPhone lädt diese sehr schnell und ist sofort bereit.

Die App funktioniert in jeder Netzqualität, also ob Edge, 3G oder Wlan. Ich habe die App im Edge und im Wlan getestet und muss sagen das es trotz Edge sehr schnell alles läd. Natürlich dauert es bei vielen farben da mal lange, aber dafür kann man die Qualität ja einfach niedriger einstellen. Unter Wlan gab es keine Probleme und hat ohne nennenswerte verzögerung sofort reagiert.

Man kann mit der App auf Windows und MacOS Rechner zugreifen, eine Bedingung ist, das auf dem Partner-Rechner ebenfalls Teamviewer installiert ist und auch läuft.

Hier einfach mal alle Funktionen auf einen Blick:

  • Fernzugriff (Spontaner Support bei Freunden oder Kollegen von unterwegs kein Problem mehr)
  • Multi-Touch (Rechts/Linksklick, Doppelklick, Zoomen, Monitorwechsel, …)
  • Tastatur (vollstöndig mit STRG, ALT, und Windows-Taste)
  • Remote-Reboot (Neustart des entfernten Rechners inkl. wiederverbinden)
  • Bildschirmauflösung (Während der Sitzung kann die Auflösung des entfernen Rechnern verringert werden)
  • Partnerliste (Wie bereits von Windowsprogramm bekannt kann man direkt auf seine Kontakte zugreifen)
  • Betrieb hinter Firewalls (Ein Betrieb hinter einer Firewall oder Proxy ist kein Problem)
  • Sicherheit (Höchster Sicherheitsstandard durch 256 Bit AES 256 Session Encoding, 1024 Bit RSA Key Exchange)

Urteil von mir:

Sehr gute App von Anfang an!

Alle Bilder stammen von teamviewer.com/iphone
Teile diesen Beitrag mit anderen ...

Ein Gedanke zu „Teamviewer für iPhone, iPod und iPad“

  1. Hallo Veolore,
    vielen Dank für den super Beitrag zu unserer TeamViewer App. Wir haben uns riesig darüber gefreut.
    Wir sind sehr stolz auf die neue App und diese positive Rückmeldungen bestätigt uns noch darin. Um auf dem Laufenden zu bleiben, abonniere doch einfach unseren Newsfeed (http://feeds.teamviewer.com/de/company/newsfeed.aspx).
    Solltest du noch Fragen haben, kannst du dich gerne auch an mich wenden.
    Viele Grüße
    Inga Kottmann
    TeamViewer GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.