Geocaching App Update V. 4.2.2

In der Nacht ist mal wieder ein Geocaching-App Update erschien. Es behebt einige Fehler die in iOS 4.2 entstanden sind, aber auch ein paar ältere. Hier mal die Auflistung der Veränderungen:

  • Behebung eines Arbeitsspeicher-Problem, welches durch iOS 4.2 (4.2.1) entstanden war. Vorher hat die App weit über 100 MB Ram verbraucht, was jetzt bei nur 20-30 MB liegt, also doch ein ziemlicher unterschied.
  • Durch das Sperren des Bildschirms beim iPhone entstanden teilweise Probleme in der App, die nun nicht mehr sein sollten
  • Bei Usern mit einem Apostroph im Namen gab es Probleme im Offline-Modus. Diese konnten ihre Daten nicht einsehen, was jetzt aber nun wieder gehen sollte. (Gar nicht gewusst das auch Sonderzeichen im Namen möglich sind ;))

Also ab in den Appstore und die App updaten, oder kaufen wenn noch nicht vorhanden ;). Solltet ihr Probleme in der App finden, könnt ihr diese hier schreiben und ich leite diese an Groundspeak weiter.

Wünscht ihr euch noch weitere Funktionen in der App? Beschreibt diese doch hier einfach mal …

Teile diesen Beitrag mit anderen ...

Ein Gedanke zu „Geocaching App Update V. 4.2.2“

  1. mich nervt tierisch dass ich ueber die app nicht den „visit“ des tbs loggen kann, den ich immer mit mir herumtrage.. daher bringt mir das loggen per app leider garnichts und ich muss sowieso von zu hause.. vielleicht sollte das mal noch integriert werden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.