Vergleich von Outdoor-Navigationen in der c’t

In einer der letzten Ausgaben der c’t vom 20.06.2011 (Ausgabe 14) war ein sehr umfangreicher Bericht über Outdoor-Navigationen fürs Radfahren und Wandern. Es wurde von Falk das Ibex 40, von Garmin das Dakota 20, GPSmap 62st und das Oregon 550t, von Magellan das Explorist 710, von Satmap das Active 10 Plus und von Xplova das G5 verglichen. Also doch eine ziemlich große Auswahl zwischen aktuellen Geräten. Von Garmin wurde extra nicht die Etrex-Reihe mit rein genommen, da in Kürze dort komplett neue Geräte vorgestellt werden.

Es wurde von jedem Gerät ein extra Bericht mit Funktionen, Vorteilen und auch Nachteilen erstellt und hat somit sehr viele Informationen auf doch recht wenig Text. Das Fazit fällt wie erwartet aus: Man kann nicht sagen, dass das Gerät das Beste ist. Es kommt immer darauf an, welche Funktionen einem am wichtigsten sind, da kann es von den Karten bis zur Fahrradhalterung schon entscheiden. Die c’t hat für verschiedene Anwendungen trotzdem ein paar Empfehlungen gegeben. Da bei dem vielen Text man aber den Überblick verlieren kann, wurde als Abschluss eine schöne Übersicht über die Funktionen eines jeden Geräts in einer Tabelle eingetragen und bewertet.

Also wieder ein sehr guter Artikel von der c’t zu Outdoor-Navigationen. Wer gerne in der Natur ist, kann sich auch den etwas aktuelleren Bericht über Geocaching von der c’t bei mir lesen. So, jetzt reicht es aber erst mal wieder mit c’t-Artikeln ;).

Teile diesen Beitrag mit anderen ...

2 Gedanken zu „Vergleich von Outdoor-Navigationen in der c’t“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.