Tag 21 – 1. Monat geschafft

Endlich ist der Erste von drei Monaten um. Die letzten drei Tage waren recht ruhig, hatten einiges an Unterricht und eben Formaldienst. Außerdem wurden die Standortschließungen bekannt gegeben, wodurch sich einiges zeitlich verschoben hat.

Und nun ist der erste Monat rum. Zeit ging jetzt doch schneller als gedacht und ich hab mich in den Alltag eines Soldaten in der AGA eingelebt. Hätte es wahrscheinlich echt bereut, wenn ich da gegangen wäre… ... weiterlesen ...

Standortschließungen bei der Bundeswehr

Es kam bereits viel in den Nachrichten und im Internet gab es auch einiges zu lesen. Am Mittwoch kam nun die offizielle Liste der Standorte raus, welche komplett geschlossen werden sollen. Grund ist eben, dass gespart werden muss und es insgesamt auch weniger Soldaten werden. Die aktuelle Zahl liegt wohl bei 195.000 oder so ;).

Hier also nur nochmal eine Liste nach Bundesländern sortiert:

BADEN-WÜRTTEMBERG: Hardheim, Hohentengen, Immendingen, Sigmaringen
BAYERN: Fürstenfeldbruck, Kaufbeuren, Penzing
HESSEN

Tag 18 – AGSHP

Endlich ging’s in Schießsimulator :D. Zwar hatte mein Gruppenführer mir nicht viel Mut gemacht, aber hatten ja zum Glück am Freitag nochmal kurz Ladetätigkeiten gemacht.
Und dann ging’s am Montag mit dem Gewehr los und es lief erstaunlich gut. Hatte zwar beim Zielen am Anfang Probleme, Rest war aber in Ordnung. Dienstag haben wir dann noch MG und Pistole gemacht.
Insgesamt fetzt das schon mit dem wenigstens geringen Rückstoß. Freu… ... weiterlesen ...

Tag 16 – Wochenende ich komme

Ja, ich habe Tag 15 ausgelassen. Aber es ist da auch nicht viel passiert. MSGler sollten nur alles sauber machen. Die anderen durften auf die HiBa (Hindernisbahn) und ein paar Runden drehen.

Nun aber zu Tag 16: Früh war erst mal Unterricht, dort wurde uns erläutert was man als FWDLer und SAZler beachten sollte und was uns noch zusätzlich zusteht. Danach ging es für die MSGler, welche irgendwann mal eine praktische… ... weiterlesen ...

Tag 14 – Tarnen, Zeltbau, Handzeichen

Es war mal wieder ein wichtiger Teil der Ausbildung an der Reihe. Ja natürlich ist alles in der Grundausbildung wichtig, aber das wohl wieder so wichtig, dass alle MSGler mit durften.Wir wurden wieder in unsere gewohnten Gruppen getrennt und haben uns dann von Station zu Station durch die verschiedenen Themen gearbeitet. Also ich habe bei Handzeichen angefangen und dort wurden die ganzen Zeichen erklärt und dann ging es auch schon… ... weiterlesen ...

Tag 13 – Skizzen

Heute waren die Skizzen an der Reihe. Alle durften raus in die Landschaft und ein paar Skizzen anfertigen. Nur die MSGler mussten die vorhandenen auf dem Flur abzeichnen :( Am Ende waren es 6 verschiedene Skizzen, Ingesamt durfte ich aber 7 zeichnen, da ich eine ziemlich verskizziert habe ;) – danach ging es mit den Dingern zum Zugführer, welcher diese kontrollieren wollte. Bis jetzt aber kam nix zurück :(.

Und den… ... weiterlesen ...

Tag 12 – theoretische praktische Waffenausbildung

Gleich vorweg: ich Zähl nur die Tage wo wir auch richtig Dienst hatten. Also Samstag und Sonntag in der Regel nicht ;).
Nun. Heute durfte ich mit zur praktischen Waffenausbildung am Gewehr um wenigstens zu zuschauen und bei dem noch schönen Wetter nicht auf der Stube hocken muss. Es war auf jeden fall schon mal besser als gar nichts davon mitzubekommen.

Dieser Beitrag wurde direkt auf’m iPhone geschrieben, Text könnte also

Wochenende!!

Endlich war das lang ersehnte Wochenende da. Die Heimreise ging sehr schnell, da kaum Verkehr war, abgesehen von einem kleinen Unfall. Die Zeit daheim hab zum entspannen genutzt damit ich wieder mit voller Leistung in die neue Woche starten konnte. Ein Teil meines ersten Geldes von der BW sind bereits für Winterreifen verplant und der Tank wurde auch wieder schön voll gemacht. 22Uhr sollten wir in der Kaserne sein. Irgendwelches… ... weiterlesen ...

Tag 11 – Bataillonsübergabe

Endlich ist Freitag und der Dienstschluss naht :D. Doch zuvor hat sich noch eine S2-Belehrung und eine Bataillonsübergabe (welche eigentlich recht cool war) dazwischen gedrückt. Die Übergabe ging am Ende so schnell, dass wir bereits 11Uhr mit allem fertig waren und wir in unsere wohl verdiente Dienstunterbrechung bis Sonntag Abend geschickt wurden. Tja, das WE ist aber erstmal entspannen angesagt. Also bis Sonntag du … Kaserne ;)... weiterlesen ...

Tag 10 – Neukrank²

Tja, Herr Doktor. Das Zeug was du mir gegeben hast, hilft irgendwie GAR NICHT! Jetzt ist es nämlich schlimmer. Abends bekomm ich kaum noch ein Wort raus und schlucken trau ich mir auch nicht mehr zu. Also ging es bei der Vollzähligkeit diesmal wieder mit “Neukrank” los, aber ich war wie gewohnt nicht allein. Wieder ein paar mehr sind ausgefallen. Mein Termin lag mal wieder genau in einem wichtigen Unterricht… ... weiterlesen ...