Tag 3 – gen Heimat (fast)

Heute bzw. gestern waren wir in einer anderen Kaserne und haben dort unsere komplette Ausrüstung erhalten. Diese liegt schön in meine Richtung, die ich vielleicht am Sonntag auch für ein paar Stunden fahre. Der ganze Spaß hat echt verdammt viel Zeit gedauert. Zuvor hatten wir jedoch schießlehre. und da hatten wir echt verdammt viel aufgeschrieben. Eben noch alles ins richtige Heft übertragen.
Nachdem wir die ganze Ausrüstung erhalten haben, musste es noch in den Spint eingeräumt werden. Unglaublich, wie lange man dafür braucht 😉 aber hier habt Ihr einfach mal ein Foto von vorher und dann wo alles im Schrank war ;(

20111007-164803.jpg

20111007-164816.jpg

20111007-164824.jpg

Dieser Beitrag wurde direkt auf’m iPhone geschrieben, Text könnte also Tippfehler beinhalten 😉

Teile diesen Beitrag mit anderen ...

2 Gedanken zu „Tag 3 – gen Heimat (fast)“

  1. Die Nackten Frauen findest in der AGA hundertpro nicht an der Spindtüre.
    Wenn es der Spieß zulassen tut dann mal in der Stammi.

    Aber das haben se euch so durch gehen lassen?
    Also bei uns hättest die Hemden und T-Shirt´s noch mal machen dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.