Tag 5 – Sport ist Mord

Die Bundeswehr lässt ein echt vergessen, was man vor zwei Tagen gemacht hat. Kann mich nur noch dran erinnern, dass wir Marschieren in der kompletten Kompanie geübt haben und bisschen Unterricht hatten. Dafür hat sich der Abend sehr stark eingeprägt. Wir durften mehr Sport machen als wir Kraft hatten. Ich war danach auch mehr als K.O. und mir schmerzt immer noch alles. Dann werd ich mich jetzt mal weiter entspannen. Ich würde mich auch über ein paar Kommentare freien 😉

Dieser Beitrag wurde direkt auf’m iPhone geschrieben, Text könnte also Tippfehler beinhalten 😉

Teile diesen Beitrag mit anderen ...

4 Gedanken zu „Tag 5 – Sport ist Mord“

    1. Ne, der Tag liegt schon bisschen hinterher. Ich komm nicht immer zum schreiben. Zum Thema so zeitig Feierabend komm ich in einem anderen Beitrag 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.