Tag 6 – Erste Dienstunterbrechung

Doch bis es so weit war, gab es noch 3-4 Stunden Unterricht über irgendwelche Gesetzte und da war der Kampf des Wachbleibens echt schwer. Ziemlicher Schlafmangel hier. Dann hatten wir endlich unsere wohlverdiente Dienstunterbrechung. Problem: einfach mal 90min kürzer und deswegen habe ich mir die Fahrt nach Hause gespart. Hab mich also erstmal in Zivil gekleidet und ab ins Auto und weg von der Kaserne. Am Ende bin ich direkt im Zentrum von Gera gelandet. Hm, die schönste Stadt ist es nicht :(. Siehe einfach die Fotos am Ende. Irgendwann bin ich dann wieder zurück in die Kaserne und hab mich noch 2 Stunden schlafen gelegt. Bis mich der Stuffz ausversehen geweckt. Und abschließend sind wir die restliche freie Zeit ins Unteroffiziersheim um etwas zu trinken. Und pünktlich 19:00??? Uhr war dann Flaggenparade. War das erste mal, dass ich sowas mitgemacht habe und wahrscheinlich nicht das letzte mal. Ach und der Tag hat diesmal 0:30 Uhr geendet. Grund? Mussten noch was nähen und fertig packen und das hat eben ewig gedauert. So, tschüss, genug für heute 😉

Dieser Beitrag wurde direkt auf’m iPhone geschrieben, Text könnte also Tippfehler beinhalten 😉

20111010-193531.jpg

20111010-193545.jpg

20111010-193538.jpg

Teile diesen Beitrag mit anderen ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.