Eiswanderung auf dem Bautzener Stausee

Letztes Wochenende war ich viel on Ice ;). Da der Bautzener Stausee durch die lange kälte eine gute Eisschicht bekommen hat, konnte man nun ohne Probleme über den kompletten See wandern. So sind wir Samstag und Sonntag jeweils vom Parkplatz bis zur Insel gelaufen. Am Samstag haben wir in bei der Insel dann ein schönes Stück Eis weggebrochen und es auf die Spitze gestellt. Und dann hat noch wunderschön die Sonne geschienen, wodurch ein richtig geiles Foto entstanden ist …

Dieser Eisblock war dann wohl für viele ein gutes Fotomotiv geworden. Denn am Samstag und Sonntag, wo wir jeweils am Block waren, haben einige ein paar Fotos geschossen.

Sonntag hofften wir eigentlich auf etwas mehr Wind, als es dann war. Wir wollten nämlich wie Letztes (oder war es vorletztes Jahr?) wieder mit unseren Eissurfern über den Stausee heizen. Wind war dann also nicht genug aber um langsam hin und her zu rutschen, hat es wenigstens noch gereicht.

Doch auch die Nicht-Eissurfer hatten ihren Spaß auf dem See. So gab es eine kleine Eisrutsche, die es in sich hatte. Oder auch die Schlittschuhläufer haben ihre schneefreie Fläche immer weiter ausgeweitet und so konnten Sie dann super im Kreis fahren. Aber schaut euch einfach mal die Fotos an. Ach, und hoffentlich bleibt es noch kühl genug, um nächstes Wochenende noch mal seinen Spaß zu haben ;).

Teile diesen Beitrag mit anderen ...

Ein Gedanke zu „Eiswanderung auf dem Bautzener Stausee“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.