Winterurlaub 2011: Heimreise

Vorbei ist der Urlaub und der Sonnenschein und der viele Schnee und, und, und … . Heute gings also wieder zurück nach Bautzen. Die Heimreise verlief ohne Probleme und wir konnten jedem Blitzer ausweichen ;).

Auf der Heimreise waren wir aufgrund einer Empfehlung mal an einem Cafe del Sol, speziell in Bayreuth mal rangefahren und haben es uns mal angeschaut. Da es leider zu früh fürs Mittag war ging es auch… ... weiterlesen ...

Winterurlaub 2011: Sechster Tag

Heute gings zum letzten Ski-Tag in dieser Saison. Wir hatten uns bereits am Mittwoch mit ein paar Freunden ausgemacht, dass wir uns noch mal in Obereggen blicken lassen. So haben wir es dann auch gemacht und unseren Tag dort verbracht. Haben alles für den letzten Tag schön ruhig angehen lassen, es muss ja nicht noch was passieren.

Wie geplant haben wir die Piste heute ein bisschen eher verlassen, da wir ja… ... weiterlesen ...

Winterurlaub 2011: Fünfter Tag

Heute ging es, wie bereits am Sonntag schon, auf die Seiser Alm. Wetter hat wieder super gepasst und haben den Tag heute auch richtig ruhig angehen lassen. Deswegen sind heute auch nicht zu viele Fotos entstanden und ein Film lohnt sich heute auch nicht ;).

Heute wollten wir eigentlich zu unserem Pulverturm, doch wir mussten noch einige Dinge beschaffen und da ging uns zu viel Zeit verloren und da war es… ... weiterlesen ...

Winterurlaub 2011: Vierter Tag

Heute gings in den Rosengarten (toller Name, Rosen habe ich aber leider nicht gesehen, darüber gibt es aber auch eine schöne und traurige Geschichte, einfach mal Googeln ;)). Im Rosengarten waren wir die letzten Jahre auch immer einmal. Dieses Jahr dachte man echt, man sei ganz allein im Skigebiet, nirgends anstellen, kaum jemanden auf der Piste gesehen, dass ist so ein Ski-Gebiet, wo man wirklich seine Ruhe hat und dennoch… ... weiterlesen ...

Winterurlaub 2011: Dritter Tag

Heute ging es nach Obereggen, auch ein beliebtes Ziel, welches wir jedes Jahr mindestens einmal mitnehmen. Diesmal hatten wir uns mit bekannten ausgemacht, diese zu treffen und sich auf ein Getränk seiner Wahl zu setzen. Nachdem wir diese bereits schon eher an einem Lift abgefangen hatten, sind wir ein paar Runden zusammen gefahren und haben dann unser Getränk der Wahl zu uns genommen ;). Danach sind wir eigentlich den Rest… ... weiterlesen ...

Winterurlaub 2011: Zweiter Tag

Bereits im letzten Jahr wollten wir nach Armentarola und hoch zum Lagazuoi, doch leider wurde es da mit der Zeit zu eng, deswegen haben wir es dieses wieder probiert und es hat geklappt. Die Anreise bis dahin lief recht gut, hätten zwar nicht erwartet, dass so viele Leute unterwegs sind, da es gestern auf der Seiser Alm so wenig waren. Nachdem wir bei Armentarola angekommen sind, ging es direkt weiter… ... weiterlesen ...

Winterurlaub 2011: Erster Tag

Wie gewohnt ging es am ersten Tag auf die Seiser Alm, also in das Skigebiet vor unserer Nase. Perfektes Wetter und angenehme Temperaturen haben den Tag einen besonders schön gemacht. Und da wir uns das Ziel gesetzt haben, jeden Tag mindestens einen Cache zu suchen und zu finden ging es Richtung Cache. Da der Cache aber leider nicht… ... weiterlesen ...

Winterurlaub 2011: Anreisetag

Auch in diesem Jahr ging es wieder nach Italien in den Winterurlaub. Und wieder waren wir wieder in derselben Ferienwohnung bei Simonazzi in Völs am Schlern. Wir sind nun schon zum elften Mal in Italien und zum achten Mal auf der Seiser Alm.

Die Anreise nach Italien klappte heute mehr als Perfekt: keine Staus, keine Unfälle, wenig Verkehr – So wünscht man sich das und die 800… ... weiterlesen ...

Villa Taranto und ein Kloster

Diesmal ging es nach Villa Taranto, dies ist ein botanischer Garten der sich in Pallanza am Lago Maggiore befindet. Der Park ist so gestaltet, dass man genau eine Runde geht und dabei alle “Highlights” dieses Parkes sehen kann. Da es dort so schön ist, sind diesmal sehr viele Bilder entstanden ;). Des Weiteren auch ein paar Videos, die ich unten einbinde oder direkt auf Youtube verlinke. Also viel Spaß beim… ... weiterlesen ...

Die Tonnenseilbahn und ein Wasserfall

Was ist wohl eine Tonnenseilbahn, auf jeden Fall nicht das, was ich dachte. Ich hatte ja gedacht es wäre eine große „Gondel“ mit welcher man schwere lasten (tonnen) hinauf/hinabbefördert. Tja, falsch gedacht, es ist eine Tonnenseilbahn, also es sind einfach „Tonnen“, wer sich jetzt immer noch nichts vorstellen kann, wird dann weiter unten die Bilder dazu sehen ;).
Also oben auf dem Berg angekommen, dort erst mal eine pause gemacht und… ... weiterlesen ...