Schlagwort-Archive: Maccagno

Villa Taranto und ein Kloster

Diesmal ging es nach Villa Taranto, dies ist ein botanischer Garten der sich in Pallanza am Lago Maggiore befindet. Der Park ist so gestaltet, dass man genau eine Runde geht und dabei alle „Highlights“ dieses Parkes sehen kann. Da es dort so schön ist, sind diesmal sehr viele Bilder entstanden ;). Des Weiteren auch ein paar Videos, die ich unten einbinde oder direkt auf Youtube verlinke. Also viel Spaß beim… ... weiterlesen ...

Die Tonnenseilbahn und ein Wasserfall

Was ist wohl eine Tonnenseilbahn, auf jeden Fall nicht das, was ich dachte. Ich hatte ja gedacht es wäre eine große „Gondel“ mit welcher man schwere lasten (tonnen) hinauf/hinabbefördert. Tja, falsch gedacht, es ist eine Tonnenseilbahn, also es sind einfach „Tonnen“, wer sich jetzt immer noch nichts vorstellen kann, wird dann weiter unten die Bilder dazu sehen ;).
Also oben auf dem Berg angekommen, dort erst mal eine pause gemacht und… ... weiterlesen ...

Nochmal Cannobio, Pizza und Sonnenuntergang

Da wir letztens nur die eine Hälfte vom Markt in Cannobio gesehen hatten, haben wir uns nun auch die andere Hälfte angeschaut. Leider war die erste Fähre von Maccagno nach Cannobio total überfüllt, so mussten wir nochmal eine Stunde warten und haben dann die Fähre bekommen, diese hatte zwar auch wieder verspätung, aber besser als nie ;). Wir haben uns wieder zuerst die rechte Seite angeschaut und sind dann… ... weiterlesen ...

Surfen und der Lago Delio

Eigentlich sollte es am Freitag schon zum Lago Delio und zu dem Cache Forcora View gehen, als wir aber am Parkplatz ankamen, hat es leider angefangen zu regnen, deshalb dort abgebrochen und wieder runter zur Ferienwohnung. Unten war das Wetter seltsamerweise um einiges besser und es ging ein guter Wind, Vater hat das gleich ausgenutzt und war das erste Mal in diesem Urlaub richtig Windsurfen. Am Abend wie immer noch… ... weiterlesen ...