Geocaching Challenges App von Groundspeak

Bereits am 11. August soll laut dem App Store die App verfügbar gewesen sein und erst heute wurde ich darauf aufmerksam. Es wurde ja schon einiges über diese neuen Challenges geschrieben, spekuliert und vermutet. Einige Infos dazu findet ihr bei den Dosenfischern.

Ich hab mir also eben mal die App angeschaut und … ob man es wirklich braucht?

Beim ersten Start der App wird erst mal gleich ein Kurztutorial durchgegangen und danach muss man sich bei Geocaching einloggen. Wie bereits aus der Geocaching App bekannt, wurde auch hier wieder die API genutzt und man muss den Zugriff bestätigen. Nun ist man bei der Übersicht der Challenges Worldwide, Nearby gibt es leider noch keine, zumindest in meiner Gegend. Hab also kurzerhand mal die Locationless Challenge probiert und bestätigt. Diese kann man danach noch mit einem Daumen nach oben bzw. unten bewerten. Abschließend steht diese dann im Profil als Completed.

Mal schauen, wie sich das Ganze jetzt entwickelt. Aktuell halte ich noch nicht viel davon, aber es kann ja noch werden. Eben habe ich auch noch eine Mail erhalten, dass die App erfolgreich auf mein Konto zugreifen konnte. Hier einfach mal paar Bilder aus der App …

Nachtrag vom 18.08.2011 um 19:28
Geocaching Dessau hat einen Bericht über das heutige Update von GC.com geschrieben und darunter auch sehr viel über Geocaching Challenges. Schauts euch einfach mal an!

Teile diesen Beitrag mit anderen ...

6 Gedanken zu „Geocaching Challenges App von Groundspeak“

  1. Na hui, für Apple gibts die neue App also schon… im Android Market hab ich noch nix gefunden. Vielleicht such ich falsch?
    Bin auf jeden Fall gespannt, welche Entwicklungen die Challenges nehmen. Es könnte lustig werden =)

    LG in die Heimat

    Starmi

  2. Ja, hab auch gleich im Android Market gesucht, als ich diesen Blogbeitrag gelesen hatte.
    Leider sieht es wirklich so aus, als würde es die App momentan nur für Apfelfreunde geben.

    Naja, müssen wir anscheinend noch ein paar Tage warten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.