Schlagwort-Archive: MSG

Eine Kurze Woche die lang wurde

Die Woche hatte aufgrund des Feiertags nur 4 Tage (Di-Fr) und trotzdem kam sie mir verdammt lang vor. Das hatte aber auch seine Gründe. Dienstag ging es erst mal in den Unterrichtsmarathon mit dem Thema Wachdienst. Blöderweise wurde an dem Tag dann unsere schöne Dienstunterbrechung gestrichen, da einige Kameraden es einfach nicht hinbekommen, ihre Taschen nach dem Verpackungsplan zu packen. Naja, gab es halt paar extra Runden zu joggen 😀… ... weiterlesen ...

Tag 13 – Skizzen

Heute waren die Skizzen an der Reihe. Alle durften raus in die Landschaft und ein paar Skizzen anfertigen. Nur die MSGler mussten die vorhandenen auf dem Flur abzeichnen 🙁 Am Ende waren es 6 verschiedene Skizzen, Ingesamt durfte ich aber 7 zeichnen, da ich eine ziemlich verskizziert habe 😉 – danach ging es mit den Dingern zum Zugführer, welcher diese kontrollieren wollte. Bis jetzt aber kam nix zurück :(.

Und den… ... weiterlesen ...

Tag 10 – Neukrank²

Tja, Herr Doktor. Das Zeug was du mir gegeben hast, hilft irgendwie GAR NICHT! Jetzt ist es nämlich schlimmer. Abends bekomm ich kaum noch ein Wort raus und schlucken trau ich mir auch nicht mehr zu. Also ging es bei der Vollzähligkeit diesmal wieder mit „Neukrank“ los, aber ich war wie gewohnt nicht allein. Wieder ein paar mehr sind ausgefallen. Mein Termin lag mal wieder genau in einem wichtigen Unterricht… ... weiterlesen ...

Tag 8 – Keine praktische Waffenausbildung :-(

Da ich leider immer noch MSG (MarschSportGelände(-Befreit)) bin, habe ich weiter einmal die praktische Waffenausbildung am Gewehr, Piste und MG verpasst. Doch bevor wir bzw. die anderen zur Waffenausbildung kamen, mussten wir noch ein bisschen Blut opfern. Dieses ist für die Bestimmung der Blutgruppen zuständig. Zusätzlich konnte man Blut spenden und sich für die DKMS eintragen lassen. Problem vor Ort: Ein anderer Zug hat sich vor uns gedrängt und damit… ... weiterlesen ...

Tag 7 – MSG

MSG? => MarschSportGelände(-Befreit). Tja, dass bin ich wohl die nächsten Tage (wegen Krankheit). Problem ist aber, dass wir die nächsten 3 Tage Waffenausbildung haben und das ganze im Gelände statt findet. Ich darf also nicht mal zuschauen. Hab sogar den Zugführer gefragt :(. Tja, werden wohl sehr entspannte Tage mit Selbststudium auf der Stube. Wenigstens muss ich damit den Stress am Abend nicht mehr mitmachen. Aber es wird besser, hatten… ... weiterlesen ...